2012/06/12 (Tue) 22:45
Einkaufen im 21.Jahrhundert

Innerhalb der letzten zwanzig Jahre hat sich die Welt drastisch verändert. Durch eine ganze Reihe technologischer Entwicklungen und das immer weiter und schnellere Zusammenwachsen der internationalen Märkte hat sich unser aller Leben in vielen Bereichen gerändert. Schnellere Verfügbarkeit von Informationen, ständige Mobilität und generell ein schnellerer Lebensstil zeichnen die Gesellschaft 2.0 aus. Das Internet hat natürlich den größten Anteil an diesen Umwälzungen und ist mittlerweile aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Auch und gerade das Einkaufsverhalten der Menschen hat sich seitdem von Jahr zu Jahr mehr ins Internet verlagert, denn mittlerweile kann man wirklich alles online bestellen und das häufig zu günstigeren Preisen als im Ladengeschäft.

Preisvergleiche und Gutscheine

Die Preisersparnis rührt daher, dass bei einer Bestellung im Internet übliche Vertriebswege wegfallen. So spart der Händler die Kosten für den Zwischenhändler und für Lagerung sowie für Personal. Stattdessen braucht er einzig eine Lagerhalle, wo er seine Produkte aufbewahrt. Dann kann er sie per Post ohne groß anfallende Personalkosten an die Kunden verschicken.
Was weiterhin für das Einkaufen im Netz spricht, ist die Tatsache, dass Gutscheine und Ersparnisse für Vergünstigungen sorgen und diese so leicht und häufig einsetzbar sind wie nie zuvor. Diverse Seiten im Netz bieten Gutscheine und Coupons zum Herunterladen an, und während man früher auf Rabattgutscheine aus Zeitschriften angewiesen war, kann man heute nach speziell für die eigene Nachfrage passenden Gutscheinen online suchen. So kann, wer beispielsweise neue Schuhe kaufen möchte, ganz einfach einen Gutschein von Zalando einsetzen und damit Prozente einsparen.

Das Einkaufen wird außerdem durch Preisvergleich vereinfacht. So kann man schnell sehen, bei welchem Anbieter es die besten Konditionen gibt. Dass die Ware schnelle und einfach per Mausklick bestellt werden kann und häufig bereits zwei Tage später geliefert wird, macht die Sache nur noch angenehmer.
Zwar kann und soll ein Einkauf im Netz nicht das Einkaufen gehen und Bummeln in der Stadt ersetzen, doch ist es allemal eine willkommene Ergänzung und in vielen Fällen einfach praktisch und zeitsparend.

<< Wozu dient ein Telekonverter? | Portal |

Kommentare

Kommentar posten


Dieses Kommentar kann nur vom Blogautor gelesen werden.

 Portal